Ein paar Tipps beim Welpenkauf

Lieber Welpenkäufer, Sie interessieren sich für einen Welpen.

Dann sollten Sie dieses beachten.

Beim Erwerb eines Welpen bedenken Sie bitte dass Sie  eine Verantwortung eines Lebewesens übernehmen.

Ihr Hündchen braucht viel Zuneigung, Erziehung und Pflege für viele Jahre.

Wir investieren viel Zeit, Mühe und einen hohen finanziellen Aufwand bei unserer Aufzucht, daher haben unsere Welpen ihren Preis.

Achten Sie bitte auf eine geruchsfreie, saubere Welpenstube.

Auch sollten Ihnen die Mutterhündin mit ihren Welpen freundlich und fröhlich entgegen kommen.

Die Welpen sollten auf den Menschen geprägt sein.

Das Muttertier zeigt keine Verhaltensbesonderheiten im Umgang mit ihren Welpen.

Die Augen sollten glänzend und klar sein.

Die Körperöffnungen sind trocken und sauber, der Bauch ist nicht aufgequollen wenn ja, könnte es ein Wurmbefall sein.

Auslauf im Garten und im Haus sollten reichlich vorhanden sein um den Bewegungsdrang der Welpen zu erfüllen.

Die Welpen sollten erst nach der achten Woche abgegeben werden.

Die Welpen müssen regelmäßig entwurmt  und geimpft sein.

Gerne können Sie unsere Zuchtstätte besuchen und sich umsehen.

Ein seriöser Züchter wird Ihnen gerne das ganze Umfeld, in dem die Welpen aufwachsen,  zeigen.

Beim Kauf eines Welpen sollte eine Nachbetreuung durch den Züchter selbstverständlich sein.

Wir, unsere Hunde und die Welpen freuen sich über jeden Besuch von Ihnen.

Natürlich legen wir großen Wert darauf unsere Welpen in die besten Hände zu vermitteln

Wo sie ein bleibendes Zuhause haben.

Schauen Sie doch einfach mal bei uns rein und überzeugen Sie sich.






© Hannelore Kuhl